POLITK SUCHT MÄDCHEN

MÄDCHEN SUCHEN POLITIK

EINMISCHEN! FRAGEN? BEWEGEN”

Eine Open Space Veranstaltung im Rathaus Zehlendorf

Am 12.12.2011 hatten Schülerinnen die Gelegenheit, ihre Anliegen mit Bezirkspolitikerinnen und Bezirkspolitikern zu diskutieren.

Moderation: Jutta Weimar, berlin open space cooperative eg und Team

Gefördert wurde die Veranstaltung von der Geschäftsstelle Gender mainstreaming der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technik und Frauen, Kooperationspartner waren die AG Mädchenförderung, Schulen und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern des Bezirks.

Dieser Film wurde hergestellt von dem Medienteam der Friedensburg Oberschule

FASHION TALKS

Bundfaltenhose oder zerschlissene Jeans, High Heels oder Flip Flops — mit der Überlegung „Was ziehe ich an?” stellen wir uns Tag für Tag zugleich die Frage „Wer möchte ich sein?”. Denn noch bevor wir etwas sagen, hat unsere Kleidung schon für, über und vielleicht auch gegen uns gesprochen. Die Ausstellung beleuchtet den individuellen und kollektiven Umgang mit Mode sowie die Botschaften, die wir mit unserem Outfit transportieren.

Das Museum für Kommunikation Berlin zeigt vom 7. Oktober 2011 bis 26. Februar 2012 die Ausstellung FASHION TALKS.

Schülerinnen der Friedensburg Oberschule begleiten die Ausstellung vom Modell bis zur fertigen Ausstellung

Codes & Clowns

Das Museum für Kommunikation Berlin zeigt bis zum 5. September 2010 die Ausstellung “Codes & Clowns. Claude Shannon — Jongleur der Wissenschaft”. Der amerikanische Wissenschaftler Claude Shannon war eines der größten Genies des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Begründer des Informationszeitalters, der die Fundamente für die gesamte digitale Technologie legte. In Shannons Objekten verbanden sich scharfer Verstand und spielerische Fantasie mit handwerklichen Fähigkeiten. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner wichtigsten Erfindungen, die in die Biografie Shannons und die Geschichte der Informationstechnik eingeordnet und deren wissenschaftliche Zusammenhänge und Wirkungen beleuchtet werden.
Paula Röcker, Nikolai Kiriliouk und Gregory Kuc berichten euch über die Highlights der Ausstellung.

Das Video zur Ausstellung wurde von Schülerinnen und Schülern der Friedensburg-Oberschule im Rahmen des Unterrichtfaches Medien & Kommunikation erstellt.

Nur ein Gerücht???

Nein es ist wahr! Das neue Video zur Ausstellung “Gerüchte” ist online.

Film Crew: Paula Röcker, Gregory Kuc

Das Museum für Kommunikation Berlin zeigt bis zum 3. Juli 2011 die Ausstellung “Gerüchte”.

Die Ausstellung macht die verschiedenen Facetten des sehr flüchtigen, aber faszinierenden Phänomens „Gerücht” erlebbar. Empfangen werden die Besucherinnen und Besucher von der verführerischen Gerüchtegöttin „Fama”. Im „Flüsterwald” erfährt das Publikum Erhellendes und Überraschendes aus der Welt des Klatschs und Tratschs, dem Reich der Mythen und Legenden. Dort begegnet es auch den neugierigen „Agenten im Dienst des Gerüchts”, die das Gerüchtesystem speisen. Schließlich absolvieren die Gäste einen Blitzlehrgang zum „Rumor Fighter” — und sind künftig für den Umgang mit Gerüchten bestens gewappnet.

Seminar 2010 Medienwelten 2.0

Vom Datenschutz bis zum Urheberrecht:
Mediennutzung und -gestaltung in der Mediendemokratie

Die folgenden vier Artikel sind während eines 3-tägigen Seminars im wannseeFORUM entstanden.
16 Teilnehmer/innen aus der 714,  Meltem & Cisem aus der 814 und David & Rajo aus der 1014 arbeiteten in fünf verschiedenen Werkstattgruppen zu den Themen:

  • Soziale Netzwerke
  • Identitätsklau
  • Fakeaccount
  • Cybermobbing

Unterstützt wurden die Gruppen von Annette Ullrich (Neue Medien wannseeFORUM), Annette Brunck (Neue Medien), Julia Wegenast (Medienpädagogin) und Tina Küchenmeister (Lehrerin Neue Medien).
Wir sind sehr stolz auf die Arbeitsergebnisse und freuen uns auf Ihren/deinen Kommentar.

Tina Küchenmeister