Photography Playground Berlin

Die MuK-Kurse haben den Photography Playground in den Opernwerkstätten besucht, wo sie sich mit den Kunstwerken und deren Künstlern befasst haben. Künstler haben die Räume mit ihren Installationen in begehbare Kunst verwandelt. Es war sehr spannend und viele der Bilder wurden sehr gut, außerdem war die Ruhe sehr entspannend. Drei Stunden Zeit waren wir da was nicht für die gesamte Ausstellung gereicht hat, da es sehr voll war und wir es nicht schafften mit allen Kunstwerken zu interagieren um mit allen Kunstwerken zu interagieren da es sehr voll war. Es war eine lustige Sache und ich würde es jedem Fotofan und Kunstbegeistertem empfehlen.

Autoren: Jonathan, Vicy und Janine

Weitere Informationen findet ihr unter diesem Link

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>